Rund um die Uhr erreichbar 0151 - 164 006 34 info@intensomed.de

Behandlungspflege

Häusliche intensivpflegerische Versorgung

Die häusliche Intensivbetreuung ist eine Alternative zum Pflegeheim. Außerklinische Intensivpflege bedeutet für uns immer, einen individuellen, auf die Bedürfnisse des uns anvertrauten Pflegebedürftigen und seinen Angehörigen Pflegeplan zu erstellen und im Alltag umzusetzen.

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, den behandelnden Ärzten sowie den mit eingebunden Therapeuten finden wir ein individuell abgestimmtes Betreuungskonzept, dass Ihnen als Patient ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben außerhalb der Klinik ermöglicht.
dabei übernehmen wir folgende Tätigkeiten:

In der Behandlungspflege bieten wir:

  • 24-Stunden-Überwachung der Atmung/Beatmung
  • 24 Stunden spezielle Krankenbeobachtung (Überwachung von Puls, Blutdruck, Sauerstoffsättigung mittels Pulsoxymetrie, Kapnometrie, Temperatur)
  • Notfallmanagement
  • Sekret- und Absaugmanagement
  • Trachealkanülenmanagement
  • Inhalations- und Atemtherapie
  • Sekretkulturen
  • Blutgasanalysen
  • Schmerztherapie
  • Weaning
  • Wund- und Ernährungsmanagement usw.
  • PEG und Portversorgung im Fall einer künstlichen Ernährung

Anleitung

Sie beabsichtigen, die häusliche Versorgung Ihres Angehörigen oder Partners in Zukunft teilweise oder sogar vollständig alleine zu übernehmen? Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen unseres Pflegerückzugskonzept dabei. Schrittweise vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen damit Sie später mit den einzelnen pflegerischen Abläufe vertraut sind.

Die Leistungen der Grundpflege beinhalten u.a.:

  • Körperpflege
    • Baden, Waschen, Duschen
    • Haar- und Zahlpflege
    • Unterstützung bei der Mobilität, Aufstehen und Zu-Bett-Gehen
    • An- und Auskleiden
    • Lagern, Mobilisierung in den Rollstuhl z.B.
    • Hilfestellung beim Gehen und Stehen
  • Nahrungsaufnahme
    • Vorbereitung der Nahrung, Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme

 

intensomed